Fertigkeit

1443Aktuell online
73Die heutige Lesung
47Heute teilen
Mehrsprachige Anzeige

Vor der strahlung in hochschwangeren frauen

2018-04-24 00:00:53

Viele werdende mütter kümmern sich nicht um die strahlung Von rund um die uhr. Viele unserer geräte sind auch im alltag radioaktiv: computer, desinfektionsräume, mikrowellen usw. Das kann die entwicklung des babys beeinflussen. Wenn es im alltag mit elektrischen geräten zu vermeiden hat, sind die strahlungsschäden minimal.

Methode/schritt
1

Jetzt, wo der computer teil des lebens ist, kann die werdende mutter animal computer 10 monate lang allein lassen. Das ist unrealistisch. Meide computerarbeit; pass auf, dass der bildschirm nicht zu sehr beleuchtet ist; je heller er ist, desto stärker wirkt die strahlung auf den bildschirm; außerdem sollte er nicht zu dunkel eingestellt sein, damit die augen müde werden. Das heißt, mindestens 50 bis 75 zentimeter abstand zu halten, um die schäden durch das elektromagnetisches strahlung zu verringern. Wenn ja, könnte man zur reduzierung der strahlenbelastung auch einen speziellen filtrahmen am bildschirm anbringen und gleichzeitig dafür sorgen, dass der bildschirm sauber ist.

2

Diese seite ist unautorisiert geklaut

3

Beim computer, später bei anderen elektronischen geräten das gesicht waschen: das wird die strahlungsbelastung um mehr als 70 prozent verringern.

4

Bei der ernährung sollte man darauf achten, gegenspeisen mit strahlenresistentem gemüse, gemüse, grünkohl, senf, kohl und rosinen besser zu behandeln. HeiZhiMa können das zellen immun, körperflüssigkeiten immun, noch beschützt schwanger mutter gesund,, XianCai noch widerstehen, gegen, antioxidantien, grüner tee enthält tee enthaltenen polyphenole ist gegen freisetzung radioaktiven materials, ferner zu strahlung, zu teesorten einen und zucker, verbessern kann das übt, steigen thrombozyten mit weiße blutkörperchen;

5

Es wird empfohlen, bei waschungsprodukten für werdende mütter besonders auf die besonderen produkte zu achten, die zwar die haarentfernung verkürzen, aber auch das waschen und waschen der bademilch sowie die herstellung frei Von alkohol, synthetischen farbstoffen, konservierungsstoffen, mineralien, tierischen ursprungs und so weiter.

Darauf kommt es an.

Strahlung gibt es immer. Auch die sonne strahlt. Doch bei werdenden müttern sind strahlungsschäden zu vermeiden Oder die strahlungsbelastung zu minimieren.

Empfehlung