Fertigkeit

152Aktuell online
57Die heutige Lesung
39Heute teilen
Mehrsprachige Anzeige

Wie fühlt es sich an, ein dinosaurier zu einem vogel zu machen

2018-03-10 22:24:00

Evolution: das skelett wird kleiner Total aufgebläht. Die gliedmaßen wachsen wachsen mit federn und wandern auf bäumen, um schaden zu vermeiden Oder um nahrung zu finden eignen sich zum gleiten und fliegen. Die beschreibung lautet: das erste lebewesen auf der erde, das etwa 220 millionen jahre vor dem anfang stand, hatte die größe eines hundes Von der größe eines hundes, dessen vorderbeine Dick genug Waren, um den ganzen körper zu stützen. Innerhalb Von tausenden Von jahren entwickelten sich ihre nachkommen in mehreren gattungen: die einen Laufen wie ihre vorfahren, die anderen gehen auf vieren. Manche sind etwa so groß und wiegen bis zu dutzenden tonnen, andere so klein, dass sie ein gewicht Von weniger als einem kilogramm haben. Dann ist eines der ungezähmten raubtiere, die nahrung fressenden raubtieren nahrung geben. Der klitzekleine und schwammige dinosaurier-körper hat sich zu einer vogel-verwandlung entwickelt und ihren körper leicht durchbewegt. Der schädel schwoll an und ist schnell. Die vorderpfoten werden immer länger, so daß sie wie die flügel eines vogels schlagen können. Aus dem körper ergeben sich wunderschöne federn, die nicht mehr alle schuppen überdecken. Einige Von ihnen leben vielleicht auf bäumen, um feindliche handlungen zu vermeiden Oder um nach nahrung zu suchen. Die vögel, die zu diesem lebensraum gehören, können Von einem baum zum anderen springen und landen. Nach ansicht einiger wissenschaftler beginnt das fliegen jedoch nicht mit dem lebensraum eines baums. Sie vermuten, dass ein federgefiederter dinosaurier, der im rennen lebt, das fliegen gelernt hat. Nein, es gibt keine zweifel: die sterne, die nie fliegen konnten, wurden schließlich verwöhnt, als sich die fliegenden dinosaurier in den blauen himmel entfernten und endlich eine nagelneue welt des lebens schufen. Etxus, der autor, paläontologe, archäologe an der chinesischen akademie der wissenschaften für paläontologie und archäologe am institut für archäologie. Mit dem titel "fliegender dinosaurier im blauen himmel" geht es um die faszinierenden einblicke, die wir erhalten können. Artikel gebrauchen in dem katniss sprache wird,, für dinosaurier mit, flexibel vögeln ─ ─ das in die. Sich unzusämmenhängende sätze tiere vor leser ausgebreitet, : in ZhongShengDai, und eine wurde sich zu 'fliegen vogel und über entdeckungen wie prozess. Die ziffern 3 und 4 des textes sind die hauptpunkte des textes. 3 so folgt der gedanken des lesers über die frage "wie vögel sich in den blauen himmel fortbewegten" natürlich aus; die frage "wie sich dinosaurier in den blauen himmel fortbewegten" enthält eine natürliche wiedergabe, die unsere sicht ins mittlere jahrhundert zurückführt und die evolution der dinosaurier vor unseren augen wie vögel beschreibt. Dieser prozess war zeitlich geordnet und zeichnete die größe, form und orgie der ersten dinosaurier vor 320 millionen jahren auf; Anschließend wurden die umstände, unter denen sich ihre nachkommen fortpflanzen und variieren, geschildert; Durch die veränderungen in ihrer figur, ihrer figur, ihrer gewohnheiten und so weiter wurde aus einem raubvogel schließlich eine horde raubkinder, die zum blauen himmel flog. Zum schluss der artikel erklärt der schöne wunsch der wissenschaftler: sie wollen noch mehr, bessere beweise für den historischen ablauf der dinosaurier im blauen himmel finden.

Empfehlung